PIPA (PIPA Trading, PIPA Elite Center, PIPA Immo, PIPA Breeding und PIPA Holding) verarbeitet personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung. Für weitere Informationen, Fragen oder Bemerkungen in Bezug auf unsere Datenschutzhandhabung können Sie über unser Kontaktformular https://www.pipa.be/contact Kontakt mit uns aufnehmen.

Zweck der Verarbeitung

PIPA sammelt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Kunden für die Kunden- und Auftragsverwaltung (u.a. Kundenregistrierung, Verfolgung von Bestellungen/Lieferungen, Rechnungserstellung, Beobachtung der Kundeninteressen und Vorbeugung gegen Betrug).

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Personenbezogene Daten werden auf Basis des Artikels 6.1. (a) Zustimmung zur Datenschutz-Grundverordnung verarbeitet.
Insoweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Basis von Artikel 6.1. (a) (Zustimmung) erfolgt, hat der Kunde jederzeit das Recht, die gegebene Zustimmung zurückzuziehen.

Weitergabe an Dritte

Sollte das zur Erreichung der vorausgesetzten Ziele notwendig sein, werden die personenbezogenen Daten des Kunden an andere Gesellschaften (der PIPA-Gruppe) innerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes, die direkt oder indirekt mit PIPA oder mit irgendeinem anderen Partner von PIPA verbunden sind, weitergegeben;

PIPA garantiert, dass diese Empfänger die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten ergreifen werden.

Speicherung

Die personenbezogenen Daten, die zur Kundenverwaltung verarbeitet wurden, werden so lange gespeichert, wie es nötig ist, um die gesetzlichen Bestimmungen zu erfüllen (unter anderem auf dem Gebiet der Buchhaltung).

Recht auf Einsichtnahme, Verbesserung, Löschung, Beschränkung, Beanstandung und Übertragbarkeit von personenbezogenen Daten

Der Kunde hat jederzeit das Recht auf Einsichtnahme in seine personenbezogenen Daten und kann sie verbessern (lassen), wenn sie unrichtig oder unvollständig sind, er kann sie löschen lassen, die Verarbeitung beschränken lassen oder Einwände gegen die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten auf Basis von Artikel 6.1. (f) erheben.

Darüber hinaus hat der Kunde das Recht, eine Kopie (in strukturierter, gängiger und maschinell lesbarer Form) von seinen personenbezogenen Daten zu bekommen und die personenbezogenen Daten an eine andere Gesellschaft weiterschicken zu lassen.

Um die oben genannten Rechte auszuüben, wird der Kunde gebeten,

  • die Einstellungen seines Kunden-Accounts selbst anzupassen und/oder
  • eine E-Mail über unser Kontaktformular https://www.pipa.be/contact zu versenden.

Cookies

PIPA (www.pipa.be) benutzt Cookies, um das Einloggen und Bieten möglich zu machen und die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen.

Außerdem wird ein Cookie der amerikanischen Firma Google als Teil des Analytics-Dienstes auf unsere Site gesetzt. Wir benutzen diesen Dienst, um zu ermitteln, wie viele Besucher die Website benutzen. Google kann diese Information an Dritte weitergeben, wenn Google dazu gesetzlich verpflichtet wird oder insoweit Dritte die Informationen im Namen von Google verarbeiten. Die Informationen, die Google sammelt, werden so weit wie möglich anonymisiert. Die Informationen werden an Google weitergegeben und von Google auf Servern in den USA gespeichert.

Wir haben den Google Analytics-Dienst so eingestellt, dass IP-Adressen anonym gemacht sind, sodass die Daten niemals zu Ihnen oder Ihrer IP-Adresse zurückverfolgt werden können. Des Weiteren werden vom Analytics-Account von PIPA keinerlei Informationen an Google oder anderen Parteien übermittelt. Damit ist das Analytics-Cookie ein nicht für personenbezogene Daten empfängliches First-Party-Cookie.

Klagen

Der Kunde verfügt über das Recht, eine Klage bei der Kommission für den Schutz des Persönlichen Bereiches (Drukpersstraat 35, b 1000 Brüssel commission@privacycommission.be) einzureichen.