Mai-Auktion

Für eine prächtige Taube auf PIPA den Zuschlag erhalten zu haben und unmittelbar danach (finanzielle) Rückschläge einkassieren zu müssen, das kann die Ursache sein, dass ein Käufer seinen Kauf annullieren muss. Andererseits wird aber leider auch das Vertrauen von PIPA zu seinen Käufern manchmal enttäuscht durch Bieter, die sich vielleicht übernommen haben und sich verleugnen lassen, wenn der Zahltag kommt. Tauben, die dadurch nicht den Besitzer wechseln konnten, werden in dieser Versteigerung der 'Nichtbezahler' erneut angeboten. Es handelt sich logischerweise dabei um Tauben unterschiedlichster Herkunft, aber oft glänzen in diesen Versteigerungen Juwelen aus goldenen Linien, wie man sie normalerweise immer bei PIPA findet.
Die ist eine geplante Versteigerung. Alle Tauben können angesehen werden, sobald das Bieten beginnt.